Referenzen »

Heizen mit Köpfchen - warm und sparsam

Hätten Sie gedacht, dass in Privathaushalten rund 80 Prozent der Energie für das Heizen und Warmwasser aufgewendet werden?
Ein wachsamer Blick auf die Leistungen Ihres Heizungssystems kann Ihnen viel Geld einsparen.

WARTUNG

Sollten Sie noch im Besitz eines Heizkessel-Oldies sein, lohnt sich die regelmäßige Wartung Ihrer Anlage.
Mit einigen gezielten Handgriffen prüft unser Techniker, ob alle Bestandteile der Heizung effektiv arbeiten und richtig eingestellt sind.

Moderne Heizungsanlagen regeln zwar fast alles automatisch, dennoch ist es unter Umständen sinnvoll, wenn ein Fachmann die Werkseinstellungen nach einiger Laufzeit wieder besser an die Gegebenheiten Ihres Gebäudes anpasst.

NEUE HEIZTECHNIK

Je älter Ihre Heizungsanlage ist, desto wahrscheinlicher ist Ihr Wunsch, den Umstieg oder zumindest die Erweiterung auf eine energiesparende Heiztechnik anzugehen.

Im Neubau ist der Einsatz erneuerbarer Energien gesetzlich verankert, aber auch für die Altbausanierung machen sich Wärmepumpen, Solaranlagen oder Holzpellet-Heizungen nach einiger Zeit bezahlt, zumal auch viele attraktive Förderprogramme die Modernisierung unterstützen.

Welches Heizungssystem sich speziell für Ihre Bedürfnisse eignet und zu Kosteneinsparungen führt, hängt von vielen Faktoren ab.

Die verschiedenen Systeme und Technologien unterscheiden sich jedes für sich durch unterschiedliche Vor- und Nachteile. Vertrauen Sie auf unsere Kompetenz und Erfahrung auf dem Gebiet der Heizungstechnik und lassen Sie uns über Ihre Möglichkeiten sprechen.

Unsere Leistungen für
private Kunden

Komplette Planung und Installation von

  • Heizungsanlagen
  • Solaranlagen (Trinkwassererwärmung, Heizungsunterstützung)
  • Wärmepumpenanlagen (Luft-Wasser, Sole-Wasser)
  • Pellet-Anlagen
  • Gas- und Ölheizsysteme
  • Heizkörperanlagen und Fußbodenheizungen
  • Heißwasser- und Dampfanlagen
  • Blockheizkraftwerke
  • Klimaanlagen

Kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung

Wartung und Service von allen gängigen Heizungs- und Solaranlagen

Beratung zu staatlichen und unternehmensbezogenen Förderprogrammen

Unsere Marken im Bereichder Heizungssysteme:

Brötje, Buderus, Junkers, Vaillant, Viessmann

Für nachhaltiges und energiesparendes Heizen empfehlen wir Ihnen besonders folgende Systeme:


Pellet-Anlagen
Ökologisch und voller Energie

Der nachwachsende Rohstoff Holz ist ein effizienter Energieträger und erfreut sich wachsender Beliebtheit als Heizquelle, zumal das Heizen mit Pellets einfach zu handhaben ist. Die Lagerung der Pellets erfolgt meistens im Keller oder in einem Erdlager. Durch eine Schnecke oder ein Saugsystem werden sie dann zum Brenner der Zentralheizung befördert.
Am Tag entstehen lediglich 0,5% Asche, die regelmäßig entfernt werden muss. Die Entsorgung der Asche kann über die Biotonne erfolgen oder aber man benutzt sie als idealen Dünger für den Garten.

Umweltfreundlich und günstig

Pellets werden aus Holz oder Sägenebenprodukten hergestellt und unter starkem Druck gepresst. Als Bindemittel dient das holzeigene Lignin, sodass keine chemischen Bindemittel eingesetzt werden müssen.
Die Produktion findet meist in regionalen Sägewerken statt, was die Pellets zu einem günstigen und umweltfreundlichen Heizmittel macht. Die Kosten einer Pellet-Anlage liegen etwas über denen einer konventionellen Heizungsanlage. Je nach Ölpreis und Verbrauch der Bewohner kann sich eine solche Anlage schon nach ein paar Jahren bezahlt machen. Der Einbau dieser Anlagen wird zudem vom Bundesamt für Wirtschaft bezuschusst.

Wärmepumpenanlagen
Effizient, klimafreundlich und wartungsarm

Energie aus der Luft, dem Grundwasser oder auch aus dem Erdreich kann mit den entsprechenden Wärmepumpen sinnvoll und effizient zum Heizen von Wohngebäuden genutzt werden.
Je nach Wärmequelle gibt es unterschiedliche Arten von Wärmepumpensystemen, die speziell an die jeweiligen Wärmequellen angepasst sind:

  • Luft-Wasser-Wärmepumpen: beziehen die Wärme aus der Außenluft
  • Sole-Wasser-Wärmepumpen: Nutzen die konstante Temperatur im Erdreich als Wärmequelle
  • Wasser-Wasser-Wärmepumpen: Nutzen Grundwasser als Wärmequelle

Ihre Vorteile:

  • Unabhängigkeit von Preisschwankungen der fossilen Brennstoffe,
  • aktiver Beitrag zur Reduzierung der Schadstoff- und CO2-Emission,
  • leise, platzsparend und sowohl im Haus als auch außerhalb einzusetzen,
  • einfache Installation und Bedienung,
  • kein Schornstein, somit auch keine Kosten für Abgasmessungen und nahezu wartungsfrei.

Ob sich die Investition in eine Wärmepumpe bei Ihnen lohnt, kann pauschal und vor allem am Telefon nicht festgestellt werden. Wir stellen Ihnen gern unsere Fachkompetenz auf diesem Gebiet zur Verfügung. Vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch, so können wir das Angebot individuell nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen ausrichten. Natürlich beraten wir Sie auch über Fördermöglichkeiten.


Solaranlagen
Für die Energie der Sonne brauchen Sie nichts zu bezahlen

Mit der Sonne steht Ihnen eine kostenlose Energiequelle zur Verfügung. Es handelt sich um regenerative Energie, welche unendlich verfügbar und somit keinen Preissteigerungen ausgesetzt ist. Zudem gilt sie als besonders umweltfreundlich, da bei der Gewinnung von Solarstrom keine CO2-Emissionen entstehen.
Die Investition in eine thermische Solaranlage ist zwar nicht unerheblich, wird aber von der öffentlichen Hand bezuschusst. Außerdem kann ein Solarsystem 50% bis 60% des jährlichen Energiebedarfs zur Trinkwassererwärmung von Ein- und Zweifamilienhäusern einsparen helfen.
In den Sommermonaten kann die Sonnenenergie ausreichen, um die Trinkwassererwärmung nahezu allein abzudecken. In den Übergangsmonaten nutzen Sie die Solarenergie optimal zur Vorerwärmung.

Thermische Solaranlagen kann praktisch jeder auf seinem Dach installieren. Eine Baugenehmigung ist dafür im Allgemeinen nicht erforderlich, es sei denn, es handelt sich um ein denkmalgeschütztes Gebäude, da die thermische Solaranlage das optische Erscheinungsbild des Hauses verändert.
Nutzen Sie unsere weitreichenden Erfahrungen in der Planung und Realisierung von thermischen Solaranlagen. Wir errichten für Sie komplette Neuanlagen oder rüsten Ihre vorhandene Anlage fachgerecht nach.
Außerdem sorgen wir dafür, dass Sie in den Genuss der Ihnen zustehenden Fördermittel kommen und übernehmen Lieferung, Montage und selbstverständlich auch die Wartung.

Kontrollierte
Wohnraumlüftung mit
Wärmerückgewinnung